Wie kann ich meinem Freund/meiner Freundin helfen, mit seiner/ihrer Angst umzugehen?

Wenn das Gefühl des Kindes angenommen wird, kann die Angstsituation im eigenen Rhythmus entschärft werden. Es ist nicht immer hilfreich, einzugreifen oder zu beschwichtigen („Das ist nicht schlimm“). Alle Reaktionen, Gefühle sowie ihre Nuancen mit Mitgefühl und Wohlwollen zu empfangen, egal welche, ohne Urteil oder moralisierende Ansprache, reichen aus, um ein Kind zu beruhigen.

Empathie, das heißt zu versuchen, die innere Erfahrung des Anderen zu verstehen und seine Gefühle zu erkennen. Es ist die Grundlage zur Freundschaft. Empathie bei Kindern zu fördern verbessert die gemeinsame Lebensqualität und entwickelt Respekt, Zuhören sowie die Fähigkeit, seine Aufmerksamkeit dem Anderen zu schenken. Diese sozialen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten können geübt werden.

Hallo!

Nun können Sie den fünften Clip unseres Programmes von Learn to be zen @ school anschauen. Gute Entdeckungsreise!

Wenn Sie den Clip den Kindern zeigen, empfehlen wir, ihn zunächst einmal am Stück zu zeigen, um ihre ersten Reaktionen zu sammeln. Danach kann er noch einmal abschnittsweise gezeigt werden, damit sie noch mehr davon mitnehmen können.

Schreiben Sie uns eine Nachricht

9 + 8 =

Pin It on Pinterest

Share This